Flüge

Die folgende Auflistung wurde im Januar 2020 zusammengestellt und hat infolge der Corona-Pandemie COVID-19 zurzeit keine Gültigkeit. Mit Stand Januar 2021 wurden einige Flugverbindungen wieder aufgenommen. So gibt es unter anderem an bestimmten  Tagen der Woche wieder einen Direktflug LH 462 mit dem Airbus A330-343 von Frankfurt nach Miami.

Aber nach wie vor besteht bis auf Weiteres zum Schutz der amerikanischen Bevölkerung vor der Ausbreitung des Virus ein Einreiseverbot für Staatsangehörige aus folgenden europäischen Ländern:
Belgien, Dänemark, Deutschland, Estland, Finnland, Frankreich, Griechenland, Island, Italien, Lettland, Liechtenstein, Litauen, Luxemburg, Malta, Niederlande, Norwegen, Österreich, Polen, Portugal, Slowakei, Slowenien, Spanien, Schweden, Schweiz, Tschechische Republik, Monaco, San Marino, Ungarn, Vatikanstadt sowie England, Schottland, Wales, Nordirland und der Republik Irland.

 

Es gibt eine ganze Reihe von Möglichkeiten, von Deutschland aus nach Florida zu kommen. Das hängt in erster Linie davon ab, wo Sie wohnen, welcher Flughafen für Sie der nächstgelegene ist,  von Ihrem Ziel in Florida und dann natürlich auch vom Preis. In den meisten Fällen wird das Ziel wohl Miami sein, aber auch Fort Lauderdale, Fort Myers, Orlando oder Tampa sind möglich. Mit Ausnahme von Fort Lauderdale lassen sich  alle Ziele mit Direktverbindungen erreichen. Ob das für Sie zutrifft, hängt aber wieder davon ab, von welchem Flughafen Sie abfliegen wollen bzw. müssen.  Im Folgenden will ich versuchen, dies einigermaßen übersichtlich darzustellen:

Direktverbindungen

von nach Airline Frequenz
Frankfurt (FRA) Miami (MIA) Lufthansa LH 462 täglich
Frankfurt (FRA) Orlando (MCO) Lufthansa LH 464 täglich
Frankfurt (FRA) Tampa (TPA) Lufthansa LH 482 täglich
München (MUC) Miami (MIA) Lufthansa LH 460 täglich
Düsseldorf (DUS) Miami (MIA) Eurowings EW 1185 an unterschiedlichen Tagen im Laufe des Jahres
Düsseldorf (DUS) Fort Myers (RSW) Eurowings EW 1104 Di, Do, Sa
Zürich (ZRH) Miami (MIA) Swiss LX 66 täglich

Alle diese Direktverbindungen sind mit Zubringerflügen von nahezu allen deutschen Flughäfen zu erreichen. 

Umsteigeverbindungen

Die Zahl der Möglichkeiten, über Umsteigeverbindungen nach Florida zu reisen, ist schier unerschöpflich. Besonders auch, da ja mittlerweile so ziemlich alle Airlines innerhalb von Star Alliance und SkyTeam Codesharing betreiben. Wenn man im Internet recherchiert, wird man auch auf Angebote stoßen, bei denen man zwei oder drei Mal umsteigen muss. Dadurch verlängert  sich die Reisezeit natürlich ganz gewaltig. Wenn Sie mit Kindern reisen und die Möglichkeit eines Direktfluges nicht nutzen können, sollte Ihre Wahl auf keinen Fall auf einen Flug fallen, bei dem Sie mehr als einmal umsteigen müssen. Es würde den Rahmen von Florida-Specials sprengen, alle Möglichkeiten auch nur annähernd darzustellen. Deshalb möchte ich mich auf einige wenige gängige Beispiele beschränken.

Die Umsteigeverbindungen lassen sich in zwei Gruppen aufteilen: Umsteigen außerhalb USA mit Ziel Miami

von über nach Airline
z.B. Hamburg Paris Miami Air France
z.B. Hamburg London Miami British Airways
z.B. Hamburg Istanbul Miami Turkish Airline
z.B. Düsseldorf Madrid Miami Iberia

und Umsteigen innerhalb USA mit beliebigen Zielen

von über nach Airline
Frankfurt Philadelphia oder Charlotte Miami oder Fort Lauderdale American Airlines
Frankfurt Atlanta Miami oder Fort Lauderdale Delta
Frankfurt Atlanta Orlando Delta
Düsseldorf Atlanta Orlando Delta

Falls Sie sich für eine Umsteigeverbindung mit einer amerikanischen Airline entscheiden, müssen Sie am ersten Flughafen, an dem Sie zwischenlanden, die Immigration- und Zollformalitäten erledigen, was mindestens eine Stunde oder länger dauern kann. Berücksichtigen Sie das, bevor Sie verbindlich buchen und planen genügend Zeit bis zum Anschlussflug ein. Oftmals sind dann auch noch lange Wege zurückzulegen, und an der Sicherheitskontrolle müssen Sie sich auch noch einmal anstellen..

Diese Angaben erheben keinen Anspruch auf Vollständigkeit. Änderungen bei Flügen und Flugtagen sind jederzeit möglich.

Stand: Januar 2021

als PDF-Datei öffnen

zurück zur Hauptseite