Leihwagen

Für Ihren Aufenthalt in Florida benötigen Sie auf jeden Fall einen Leihwagen. Einmal schon, um nach Ankunft in Florida vom Flughafen zu Ihrem Hotel zu kommen, aber auch, um während Ihres Aufenthaltes flexibel zu sein. Es gibt ja so viel zu sehen und zu erleben in Florida. Ihrer Unternehmungsfreudigkeit sind dabei keine Grenzen gesetzt. Vielleicht möchten Sie ja auch eine Rundreise machen und weitere Teile Floridas erkunden. Und die vielen Einkaufsmöglichkeiten in den großen berühmten Shopping Malls oder die vielen Restaurants, die auf Sie warten, nein ohne Leihwagen geht es einfach nicht. 

Zwar gibt es in den Stadtgebieten von Miami und Fort Lauderdale  einen guten öffentlichen Nahverkehr und der Flughafen Miami ist jetzt auch an die Metrorail angebunden, aber um nach Fort Lauderdale zu kommen, muss man in Hialeah umsteigen in die Trirail. Und um dann von einer der Haltestellen, die weit im Westen liegen, sein Hotel zu erreichen, benötigt man von der Bahnstation aus doch noch ein Taxi. Also, das ist nach dem langen Flug keine echte Alternative zu einem Leihwagen.

Die Preise der einzelnen Anbieter sind sehr unterschiedlich, und bei einem Vergleich muss man ganz genau aufpassen, ob und was der angebotene Preis beinhaltet. Sonst vergleicht man Äpfel mit Birnen. In aller Regel kommen zum reinen Leihwagenpreis noch verschiedene Versicherungen mit einer Selbstbeteiligung im Schadensfall oder Aufpreise zur Erhöhung des Versicherungsschutzes, Aufpreise für einen zweiten Fahrer oder Fahrer unter 25 Jahren sowie verschiedene Steuern und Gebühren dazu. 

Bevor Sie Ihren Leihwagen reservieren, sollten Sie sich unbedingt erst einmal über die Sonderpreise informieren, die SIXT Rent a Car in seinem USA Gold Sorglos-Paket ganz speziell für Florida-Specials anbietet. Diese Sonderpreise liegen fast immer unter denen der Mitbewerber. Alle im vorstehenden Absatz erwähnten Nebenkosten sind bei SIXT bereits inbegriffen. 

SIXT wurde vor über 100 Jahren in München als Familienunternehmen gegründet und ist nicht nur der größte Autoverleih in Deutschland, sondern ist inzwischen mit über 4000 Stationen in 105 Ländern vertreten. Seit 2011 gibt es SIXT auch in Florida in Miami, Fort Lauderdale, Palm Beach, Tampa und Orlando sowie  in zur Zeit 19 weiteren Städten außerhalb Floridas, wie Sie der folgenden Darstellung entnehmen können.  Weitere Stationen in den USA sind im Aufbau. 

In Miami gibt es außer am Flughafen noch zwei weitere Stationen in Miami Beach und Downtown. Letztere ist ganz in der Nähe vom Port of Miami. In Fort Lauderdale ist die SIXT Airport-Niederlassung noch nicht direkt am Flughafen, aber ganz in der Nähe. Auch zu Port Everglades ist es nur ein Katzensprung. Ein kostenloser Shuttle holt und bringt Sie vom und zum Flughafen oder von und zu Port Everglades. Wo Sie den Shuttle finden, ist im Kapitel "Ankunft in Florida" beschrieben. Dann gibt es in Fort Lauderdale noch drei weitere Stationen am 17th Causeway, am Sunrise Blvd und in der Galleria sowie eine Station in Pompano Beach. 

Wenn Sie vom Port of Miami aus auf eine Kreuzfahrt gehen, können Sie Ihren Leihwagen an der SIXT Station in Miami Downtown, 330 SE 1st Street, abgeben. Von da ist es wirklich nur eine sehr kurze Taxifahrt zu Ihrem Schiff. Treten Sie Ihre Cruise von Port Everglades aus an, geben Sie Ihren Leihwagen, wie schon erwähnt, an der SIXT Fort Lauderdale Airport und Port Station ab. Ein kostenloser Shuttle bringt Sie zu Ihrem Schiff. Dazu sollten Sie aber etwas Extrazeit einplanen, da an den sogenannten Port-Tagen bis zu 20.000 Menschen im Hafen unterwegs sind und das Gedränge entsprechend groß ist. Nach der Rückkehr begeben Sie sich an die nächstgelegene Bushaltestelle, die von 1 - 30 durchnummeriert sind. Rufen Sie die kostenlose SIXT-Servicenummer 888-747-7498 an und sagen Sie, von welcher Haltestelle Sie abgeholt werden möchten.

Weitere Stationen finden Sie am Flughafen Palm Beach und in West Palm Beach sowie an den Flughäfen Orlando und Tampa, am Lake Buena Vista und in Kissimmee in der Nähe der Disney Parks.

Für Mitarbeiter der Lufthansa und weiterer Airlines, für Mitarbeiter der Deutschen Flugsicherung DFS und für Mitarbeiter der Flughäfen, deren Angehörige und Freunde bietet SIXT auf seine ohnehin schon günstigen Preise einen weiteren deutlichen Preisnachlass an, den Florida-Specials-Tarif..

Und so können Sie reservieren:

Zugang für Airliner

  1. Öffnen Sie die entsprechende Seite, geben Sie ein, wo Sie Ihren Leihwagen entgegennehmen und wo Sie ihn wieder abgeben möchten. Geben Sie ein, von wann bis wann Sie den Leihwagen möchten und klicken Sie dann rechts daneben auf den Pfeil.

  2. Schauen Sie sich auf der Seite, die sich nun öffnet, die zur Verfügung stehenden Fahrzeuge an und klicken bei dem Fahrzeug Ihrer Wahl dann entweder auf "JETZT ZAHLEN" oder auf "SPÄTER ZAHLEN", je nachdem ob Sie bei Abholung bezahlen wollen oder bei Vorauszahlung mit Ihrer Kreditkarte einen weiteren Rabatt erhalten möchten

  3. Auf der sich dann öffnenden Seite sehen Sie alle Einzelheiten des von Ihnen gewählten Fahrzeuges und alle Leistungen, die im Preis inbegriffen sind. Was Sie in dieser Aufzählung aus technischen Gründen nicht finden, ist der zweite kostenlose Fahrer. Der ist aber definitiv im Preis inbegriffen. Auf dieser Seite können Sie weitere Extras kostenpflichtig dazu buchen, z.B. eine vorausbezahlte Tankfüllung, damit Sie das Fahrzeug bei der Rückgabe nicht mehr volltanken müssen. Durch Anklicken von „Klicken Sie hier für weitere Extras" können Sie auch ein Navigationsgerät, den Maut Express Service (SUNPASS) oder  Kindersitz und Sitzerhöhung dazu buchen. 

  4. Wenn Sie jetzt oben links unter dem SIXT Logo auf "Mieten Sie jetzt zu Florida Specials Tarifen (ausloggen)" klicken, bekommen Sie den entsprechenden Normalpreis angezeigt. So können Sie sehen, wie groß die Ersparnis ist. Vergessen Sie aber nicht, wieder auf die Seite mit den Sonderpreisen zurück zu gehen. Klicken Sie nun auf "TARIF UND EXTRAS ÜBERNEHMEN".

  5. Auf dieser Seite können Sie Ihre bisher gemachten Angaben zu den Anmietdaten, Fahrzeug und Tarif noch einmal einsehen und bei Bedarf ändern. Danach geben Sie Ihre persönlichen Daten, Kreditkarteninformationen und Flugnummer (wenn bekannt) ein und klicken auf "Verbindlich buchen".  

Über diesen Link können Sie Ihren Leihwagen nicht nur in Florida, sondern mit dem gleichen Preisnachlass auch an allen bereits vorhandenen SIXT-Niederlassungen in den USA reservieren. Zum Beispiel wenn es als PAD mit dem Direktflug nach Miami nicht geklappt hat und Sie nach Orlando, Atlanta oder Charlotte ausweichen wollen. Sie können diese Sonderpreise auch in Anspruch nehmen, wenn Sie nicht in einer der empfohlenen Hotelanlagen reserviert haben.

Ziemliche Verwirrung gab es, als Anfang 2013 in Florida ein Gesetz in Kraft trat, nachdem jeder Autofahrer, der nicht im Besitz einer Florida Drivers License ist, einen Internationalen Führerschein bei sich haben musste. Der Internationale Führerschein gilt, wie Sie sicherlich wissen, nur in Verbindung mit einem gültigen normalen Führerschein, damit im Falle eines Falles den Ordnungshütern in Florida eine Übersetzung der jeweiligen Landessprache zur Verfügung steht. Von diesem Gesetz waren auch alle Autofahrer aus Canada und Großbritannien betroffen, deren Führerscheine ja in Englisch ausgestellt sind. Nach zahlreichen Protesten aus allen Richtungen wurde dieses Gesetz inzwischen wieder aufgehoben. Also im Klartext: Ein Internationaler Führerschein ist in Florida nicht erforderlich.

Bei der Fahrzeugabholung vor Ort werden Sie gebeten, einen gültigen Personalausweis oder Reisepass und Ihren deutschen Führerschein vorzulegen. Das gilt auch für einen zweiten Fahrer, wenn er in den Vertrag eingetragen werden soll. Das Mindestalter beträgt für die meisten Fahrzeuge 21 Jahre, jedoch muss man mindestens ein Jahr im Besitz des Führerscheins sein.

Wenn Sie schon einmal in Florida waren, dann wissen Sie, dass Floridas Turnpike und andere autobahnähnliche Straßenabschnitte oder Brücken gebührenpflichtig sind, so wie das in europäischen Ländern auch vielfach der Fall ist. Bereits vor Jahren wurde das SUNPASS-System eingeführt, bei dem besondere Fahrspuren eingerichtet wurden, auf denen die Gebühr beim Durchfahren automatisch registriert wird.

Inzwischen hat man damit begonnen, die Kassenhäuschen, an denen man bisher beim Durchfahren bezahlen konnte, nicht mehr mit Personal zu besetzen. Als erster Schritt wurde das im Miami-Dade County eingeführt. Zug um Zug soll diese Maßnahme im Laufe der nächsten Jahre auf ganz Florida ausgedehnt werden.

Das System erkennt die License Plate, und der Fahrzeughalter erhält monatlich eine Rechnung zuzüglich einer Bearbeitungsgebühr. Man kann aber auch einen Transponder erwerben und mit einem Guthaben versehen, von dem dann bei der Durchfahrt abgebucht wird.

Aber wie funktioniert das bei einem Leihwagen? Im Prinzip ganz genau so. Anhand der License Plate erkennt das System, welche Leihwagenfirma dafür bezahlen muss. Natürlich werden diese Kosten an Sie weitergegeben. Man wird Ihnen bei Vertragsabschluss anbieten, gegen eine Tages- oder Wochengebühr eventuelle SUNPASS Gebühren Ihrer Kreditkarte zu belasten. Allerdings wird das bei den einzelnen Leihwagenfirmen zur Zeit noch unterschiedlich gehandhabt. Sie müssen das nicht akzeptieren. Sollten Sie aber dann doch irgendwo durchfahren, berechnet Ihnen der Autoverleiher zusätzlich zu den SUNPASS Gebühren eine saftige Bearbeitungsgebühr.

Bei SIXT ist das so geregelt, dass Sie innerhalb des Reservierungsvorganges den Maut Express Service zum Preis von zur Zeit 7,40 Euro pro Tag (Stand Januar 2018) gleich mit abschließen können. Mit diesem Betrag sind dann alle Durchfahrtsgebühren pauschal abgegolten, sodass Sie überall sorglos durchfahren können, egal ob es noch Kassenhäuschen gibt oder nicht. Dieser Pauschalpreis beinhaltet auch die Benutzung der ansonsten gebührenpflichtigen Sonderspuren, die zwischen Miami und Fort Lauderdale in beiden Richtungen eingerichtet wurden. Für diese Sonderspuren müssen normalerweise je nach Verkehrsdichte zwischen 25 Cent und sieben Dollar pro Durchfahrt bezahlt werden. Das kann für Sie die Rettung bedeuten, wenn am Ende Ihres Aufenthaltes auf der Fahrt zum Flughafen Miami ein Stau ist, und Sie dank dieser Sonderspuren und dank des Maut Express Service gelassen an allen stehenden Fahrzeugen vorbeibrausen können, um Ihren Flieger sicher zu erreichen. Leider kann man den Maut Express Service nur für die gesamte Mietdauer abschließen und nicht für einzelne Tage.

Sie können sich aber auch einen „Mini SUNPASS Transponder“ zum Preis von US-$ 4,99 anschaffen, der mit mindestens US-$ 10,00 aufgeladen und von innen an die Windschutzscheibe geklebt werden muss. Allerdings gibt es keine Rückzahlung bei unverbrauchtem Guthaben, und wenn man versucht, ihn wieder von der Scheibe abzulösen, verliert er seine Funktion und natürlich auch das restliche Guthaben. Mit Transponder spart man 25% der Durchfahrtsgebühren. Sie erhalten ihn bei Publix, CVS und in verschiedenen anderen Geschäften am Informationsstand. Allerdings muss er nach dem Kauf aktiviert (und per Kreditkarte) aufgeladen werden. Und da kommt das Problem. Aktiviert man online, nimmt er die deutschen Daten für Führerschein und Adresse nicht an. Also muss man per Telefon aktivieren. Der Operator hat die Möglichkeit, die Daten trotzdem einzugeben. Ausführliche Informationen erhalten Sie im Internet auf der Seite www.sunpass.com

als PDF-Datei öffnen

zur SIXT-Seite gehen

zurück zur Hauptseite